UBAHN Hohlraumelemente UBAHN Verdrängungskörper für einachsige Betondecken einachsige Decken

ubahn2UBAHN Elemente sind – im Gegensatz zu den UBOOT Elementen  die würfelförmig versetzt werden – tunnelförmig zusammengefügte Elemente die Raum für Ver- und Entsorgungsleitungen bieten, Beton sparen und sich für einachsige Decken eignen.
Dieses System eigent sich für solche Decken die nicht beidachsig abgelegt werden sollen oder können.
Das System UBahn kann auch mit Vorspanntechnik kombiniert werden und entspricht der DIN Norm - benötigt also keine Zulassung lt. DIBT für die Anwendung in Deutschland.



Vorteile:

  • Reduzierung der Arbeitszeiten und Kosten für die Herstellung der Aussparungen.
  • Höchste Präzision und Gleichmäßigkeit der Rippenbreite aus Beton für die Decke.
  • Mehr Sauberkeit der Baustelle und leichtere Beseitigung der Abfälle im Vergleich zu herkömmlichen Aussparungen (Hohlblöcke und EPS).
  • Raschere Ausführung der Arbeiten im Vergleich zu Polystyrol, das zerkrümelt und überall hängen bleibt, wodurch die sachgerechte Betonfüllung der Träger und Knoten beeinträchtigt wird.
  • Es besteht die Möglichkeit die Unterseite zu nivellieren Die Unterseite ist glatt und sofort streichfähig.
  • Die Herstellung der leichtgewichtigen Decken mit Sohle auch an der Unterseite kann mit einer einzigen Betonschüttung erfolgen. Bei den herkömmlichen Aussparungen (Hohlblock und EPS) muss erst die Schicht für die Unterseite geschüttet werden und anschließend verlegt man die Aussparungen und Eiseneinlagen, um danach erneut zu schütten.
  • Schnellere Ausführung der stahlverstärkten Betonplatten ohne Sicherheitsentlüftungen für den Brandfall anlegen zu müssen. Dadurch erhält die Decke beste Feuerwiderstandswerte.
  • Weniger Platzbedarf auf  der Baustelle sowie des Handlings wegen der Stapelbarkeit.
  • Verbessertes seismisches Verhalten im Vergleich zu einer herkömmlichen Decke.
  • Aussparungen die mit U-Bahn Beton® für Leitungen aller Art (Ver- und Entsorgung, Belüftung, Klima, Wärmetauscher etc)

    ubahn