Rankgitter für begrünte Fassaden

green facadegrüne fassaden1grüne fassaden2

Rankhilfen sind grüne Kunststoff-Gitterplatten die an den 4 Ecken mit Distanzhaltern an bestehende Fassaden geschraubt werden und Kletterpflanzen Halt für das Hochranken bieten. Dadurch werden sonst graue fade Fassaden grün und attraktiv.
Mehr Grün in die Städte ist möglich. Auch wenn der Platz für Parks und Gärten eng und teuer ist – es gibt viele nackte hässliche Mauern die begrünt wesentlich schöner aussehen.
Dazu braucht es nur Platz für Erdreich – entweder in befestigten Trögen oder durch Öffnen der Versiegelung (Löcher in den Asphalt oder Betonboden bohren - dort wo Platz für Kletterpflanzen ist).
V-Green® ist ein ausgezeichnetes Instrument für die städtische Architektur um mehr GRÜN in die Städte zu bringen und gleichzeitig Fassaden zu  isolieren und zu schützen und der Umwelt zu helfen.  
grüne fassaden3grüne fassaden5
V-Green® ist für neu gebaute und renovierte Gebäude geeignet – egal ob Wohnhäuser, Direktionsgebäude, Handels- und Industriegebäude, öffentliches Baute wie Schulen, Krankenhäuser, Verwaltungsbauten, Firmenzentralen die sich „grün“ geben, Ministerien aber auch Innenhöfe von Wohnhäusern, Feuermauern, Stützwände, Lärmschutzwände usw.
Technische Daten: (bitte verlinken mit http://de.daliform.com/produkte/grune-abteilung/senkrecht-wachsende-kletterpflanzen/v-green-technische-daten.php )
Vorteile:

  • Schutz der Oberflächen des Gebäudes vor Sonneneinstrahlung, vor Hagel und Schlagregen.
  • Wärmeisolierung und Schutzbarriere gegen Wind, mit daraus folgender Energieeinsparung.
  • Verbesserung des Mikroklimas durch Verringerung der Aufheizung im Sommer: Während der Nachtstunden verhindert die Vegetation den Wärmeverlust, tagsüber wird durch die Wirkung der Ausdünstung Wärme absorbiert, wodurch das Gebäude kühler bleibt.
  • Schalldämmung: Der Bewuchs bildet eine natürliche Barriere gegen die Schallübertragung.
  • Graffitischutz in Städten: Die vorhandene Vegetation verhindert, besonders in den Städten, das Anbringen von Graffiti und Schmierereien.
  • Verbesserung der Luftqualität: Durch die  Fotosynthese absorbieren die Pflanzen Kohlendioxyd und geben Sauerstoff ab, einige Arte nehmen auch Feinstaub und .Schadstoffe auf.
  • Verbessertes Aussehen und geringere Auffälligkeit.
  • Erhöhen der Biodiversität: Ideale Lebensräume für Pflanzen, Vögel und Insekten.
  • Visueller und psychologischer Nutzen: Die vorhandene Vegetation verbreitet, besonders in den Städten, wo sie rar ist, positive Gefühle, vermindert den Stress und bringt Entspannung.